Ute Reiche

 

Sportwart

 

1961 bekam ich eine trächtige Schäferhündin geschenkt. Durch sie kam ich auf den Schäferhund. 

Im Jahr 1970 habe ich die erste Prüfung in Diedesheim mit der Schäferhündin "Asta von Odenwaldbrünnlein" gemacht. 1975 und 1978 war ich mit meinem Rüden ""Pötsch" auf der Landesausscheidung. Im Jahr 1983 habe ich meinen ersten Schäferhund- Wurf meines eigenen Zwingers "von der Notburgahöhle" gehabt.

2003 habe ich das Agility auf unseren Hundeplatz gebracht. 2007 war ich mit meinem Rüden "Ilias von der Notburgahöhle" auf den deutschen Rettungshunde- Meisterschaften.

Derzeit führe ich meine Hündin"Wibke von Büren" (DSH) im Agility, IPO und in der RH (Rettungshundestaffel). Meine selbst gezüchtete Hündin "Joanna von der Notburgahöhle" führe ich ebenfalls in der RH.

 

 

 

Agility ist eine sehr schnelle Sportart. Hier springt, durchläuft oder überquert der Hund Hindernisse wie: Tunnel, Hürden, Wippe, Steg, Schregwand, Slalom etc..